Breaking News
Home / Allgemein / Das Tier im neuen Zuhause gut versorgt – blepi als Hilfe für Neu-Tierbesitzer!

Das Tier im neuen Zuhause gut versorgt – blepi als Hilfe für Neu-Tierbesitzer!

[Anzeige] Mitarbeiter in Tierheimen kümmern sich liebevoll um die Fellnasen. Versorgen sie mit Futter, Pflege und Streicheleinheiten. Lassen ihnen tierärztliche Hilfe zukommen, helfen ihnen über schwere Zeiten hinweg und bemühen sich, ein liebevolles für-immer-Zuhause zu finden. 

Ist der Tag gekommen, an dem das Tier endlich sein für-immer-Zuhause beziehen darf, fällt der Abschied entsprechend schwer. Soll die Fellnase doch weiterhin die liebevolle Fürsorge erhalten, die es verdient?

Die Anfangszeit im neuen Zuhause wird häufig noch begleitet und die Mitarbeiter des Tierheims stehen den neuen Tierhaltern mit Rat und Tat zur Seite. Doch was dann? Schließlich kann ein Tierheim nicht jedes Tier über Jahre begleiten.

Gerade Neu-Tierbesitzer tun sich oft schwer damit, außerhalb der Hundeschule Kontakte für ihr Tier zu knüpfen oder gar einen geeigneten Tierarzt in der Nähe zu finden.

Dafür gibt es blepi!

blepi hat vor kurzem eine neue Funktion veröffentlicht mit der es endlich möglich ist, spielerisch andere Tierhalter aus der eigenen Nachbarschaft zu finden.
So trägt blepi jetzt dazu bei, dass vor allem frische Tiereltern sich untereinander besser kennenlernen können.

Insbesondere profitieren Welpen von mehr Sozialisierungsmöglichkeiten und Katzenhalter finden mit der neuen gratis Matching-Funktionen Gleichgesinnte um sich gegenseitig zu unterstützen.

Mehr dazu findest Du unter www.blepi.de/petmatch

.

Siehe auch

Tierheime am Limit – Pressemeldung des Deutschen Tierschutzbundes 

Pressemeldung des Deutschen Tierschutzbundes vom 21.07.2022Tierheime am Limit – Corona-Tiere, steigende Kosten und sinkende Einnahmen …

Hunderunde

Hunderunde – Leckerlis, die die Welt verbessern

[Anzeige] Hunderunde möchte mit deiner Hilfe die Tierfutterindustrie verändern und einmal so richtig auf den …

hunde im urlaub

Mehr Sicherheit für Hunde im Urlaub

Es begann mit der Mischlingshündin Fiene, die im Urlaub in Holland von einem großen Stein …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK