Breaking News
Home / Allgemein / Der illegale Welpenhandel boomt – Adoptieren statt kaufen!

Der illegale Welpenhandel boomt – Adoptieren statt kaufen!

[Anzeige] Der illegale Welpenhandel boomt – Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner Kölle Zoo möchten wir auf das Thema aufmerksam machen:

Repost von @koellezoo_official: „Gemeinsam mit den @tierheimhelden möchten wir unsere Community für das Thema rund um den illegalen Welpenhandel sensibilisieren, da dieser leider zurzeit boomt. Der Verkauf von Tieren über Internetportale verleitet viele Menschen zu Spontankäufen – leider zum Leid der Hundewelpen und der ausgebeuteten Elterntiere. Die Welpen werden viel zu jung von ihren Müttern getrennt, sind meist schwerkrank und haben stellenweise wenig Überlebenschancen während des Transports. 💔

Solange Menschen über das Internet Tiere kaufen, blüht der illegale Welpenhandel. Bitte kauft keine Tiere über Internetportale – in den Tierheimen warten viele Tiere teilweise sogar jahrelang sehnsüchtig auf ein neues Zuhause. Adoptieren statt kaufen 💚

Du möchtest gerne ein Tierheimtier bei dir aufnehmen? Dann schau doch mal bei den @tierheimhelden oder bei uns auf der Website vorbei“

👉 www.koelle-zoo.de/adoption

.

Siehe auch

Ohne Liebe, ohne Zuhause und ohne eine Geschichte. Einer von zigtausenden!

Vorwärts Bistrita, Rumänien. Odin ist ein wunderschöner junger Rüde. Wie so viele rumänische Hunde kommt …

Ausgangssperre für Katzen bis Ende August. Bei Verstoß Bußgeld bis zu 50.000 Euro

Ausgangssperre für Katzen bis Ende August. Bei Verstoß droht Bußgeld von bis zu 50.000 Euro. …

So jung und doch ist sein Leben ein einziger Kampf gewesen

Geboren ca. März 2020Schulterhöhe ca. 53 cmmännlich, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmtIm Shelter seit 13.08.2021Standort: Tierheim …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK