Breaking News
Home / Allgemein / Hundeboom durch COVID-19 – Illegaler Welpenhandel steigt massiv

Hundeboom durch COVID-19 – Illegaler Welpenhandel steigt massiv

Der Hundeboom ist in ganz Deutschland zu beobachten, in Baden-Württemberg beispielsweise wurden 2020 deutlich mehr Hunde registriert als im Vorjahr. Tierschützer fragen sich: Was passiert mit den Tieren, wenn Homeoffice und Kurzarbeit vorbei sind?

Durch die hohe Nachfrage boomt auch der illegale Tier- und Welpenhandel. Im Internet werden sehr oft kranke und viel zu junge Welpen angeboten, zum Beispiel über Portale wie Ebay Kleinanzeigen. 

Bitte kauft KEINE Tiere über das Internet!

© Video von SWR Aktuell. Originalbeitrag vom 23.01.2021: https://www.facebook.com/SWR1BW/videos/1014090252448035

.

Siehe auch

Kitten lehnt sich auf Sofakissen und schaut traurig, weil es im Tierheim abgegeben werden soll.

Tiere im Tierheim abgeben: Das sollten Sie beachten

Wenn man sich ein Haustier anschafft, übernimmt man in der Regel die Verantwortung für sein …

PocDoc Pet Connect Collage

PocDoc ® PET CONNECT smartes Erste-Hilfe-System für Hunde und Katzen inkl. Tiernotruf und Telemedizin

Vielen Tieren könnte aus einer lebensbedrohlichen Situation geholfen werden, wenn Ihre Besitzer die notwendigsten Erste-Hilfe …

krallen schneiden

Krallen schneiden bei Hund und Katze

Heute zum Thema: die krallen schneiden unserer Tiere und wie sie am besten gekürzt werden …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK