Home / Allgemein / Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!
Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke!

Tiere sind keine Weihnachtsgeschenke oder Spielzeuge nur für die Weihnachtsfeiertage, sondern eigenständige und fühlende Lebewesen mit Bedürfnissen! Einem Tier ein Zuhause zu geben ist eine verantwortungsvolle Aufgabe, die zeit- und kostenintensiv ist.

Besonders in der Weihnachtszeit stehen bei vielen Kindern und auch Erwachsenen Tiere auf dem Wunschzettel. Jedes Jahr werden Tiere unüberlegt und schnell gekauft und bedenkenlos wie Sachen verschenkt. Übereilte Tierkäufe sind der Hauptgrund, dass zahllose Tiere ausgesetzt werden oder im Tierheim landen. Nach Weihnachten steigen die Zahlen der Abgabetiere in den Tierheimen stark an.

In der Hektik der Vorweihnachtszeit bleibt wenig Zeit sich ausreichend zu informieren und den Tierkauf zu überdenken. Der Trubel der Feiertage ist nicht der geeignete Zeitpunkt, um ein Tier in aller Ruhe an seine neue Umgebung zu gewöhnen.

Viele Tierheime weisen darauf hin, dass sie vor den Feiertagen bis ins neue Jahr hinein keine Tiere vermitteln.

Wer auf „tierische“ Geschenke nicht verzichten möchte hat viel Auswahl: Plüschtiere, Ratgeberlektüre, Sachbücher, Kalender, Heimtierzubehör oder auch Tierschutz als Weihnachtsgeschenk, wie zum Beispiel Tier-Patenschaften.

Wir wünschen euch und euren Tieren eine schöne Vorweihnachtszeit!

Über Lena von den Tierheimhelden

Lena liebt Tiere, ist seit 2007 ehrenamtlich im Tierschutz engagiert und seit 2019 Teil des Tierheimhelden-Teams 🧡 #adoptierdeinglück 🍀

Siehe auch

Das Tierheim in Düsseldorf: Eine Unerwartete Überraschung

In einer Welt voller schlechter Nachrichten und Herausforderungen für Tierheime in NRW und ganz Deutschland, …

Fürsorge für Haustiere in Krisensituationen: Was sollten Tierhalter tun?

Unsere geliebten Haustiere sind oft treue Begleiter, die wir im Laufe ihres Lebens lieben und …

Die herzerwärmende Freude einer frisch adoptierten Hündin erobert das Internet

Die Geschichte von Astra, der frisch adoptierten Hündin, hat viele Menschen im Internet berührt. Obwohl …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK