Home / Allgemein / Tierheime in der Corona-Krise – Tierliebe auf Zeit?

Tierheime in der Corona-Krise – Tierliebe auf Zeit?

[Anzeige]
Während der Corona-Pandemie stieg die Nachfrage nach Tieren in  Tierheimen (als auch bei Züchtern) enorm an. Viele Menschen haben einen tierischen Begleiter adoptiert oder gekauft.

Tierheimmitarbeiter sorgen sich nun, dass die Tiere bald im Tierheim abgegeben werden könnten oder gar ausgesetzt werden.

Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner @Kölle Zoo möchten wir das Video „Tierliebe auf Zeit?“ aus dem Artikel „Corona-Krise – Ansturm auf die Tierheime“ auf www.tageschau.de @tagesschau.de teilen und auf die wichtige Thematik aufmerksam machen.

In dem Beitrag berichtet unser Partnertierheim, das Tierheim Berlin @tierschutzberlin: „Das Tierheim Berlin ist seit Mitte März für Besucher geschlossen – eine Schutzmaßnahme während der Corona-Pandemie. Termine gibt es nur nach vorheriger Absprache. Trotzdem läuft die Tiervermittlung erstaunlich gut. „Die Zahlen sind fast so gut wie im Vergleichszeitraum 2019“, sagt die Sprecherin des Berliner Tierschutzvereins.“

Bei einigen Tierheimen sind seit Beginn der Corona-Pandemie Anfragen von Tierfreunden eingegangen, Tierheimtiere für eine bestimmte Zeit aufzunehmen – zum Beispiel um Tierheime zu entlasten. Für die Tierheimtiere ist es jedoch katastrophal, wieder im Tierheim abgegeben zu werden, nachdem sie sich gerade erst im neuen Zuhause eingelebt haben. 

Mit Sorge beobachten Tierschützer die vielen Tiergesuche im Internet. Die hohe Nachfrage nach Tieren könnte von Tiervermehrern genutzt werden, um illegalen Welpenhandel zu betreiben. 

Große Befürchtungen haben die Tierheimmitarbeiter auch, dass die Tiere, die während der Corona-Homeoffice-Zeit angeschafft wurden, bald im Tierheim abgegeben werden könnten.

Unsere Botschaft: Tierhaltung bedeutet Verantwortung! Ein Leben lang!

Quellenangabe Originalbeitrag: ARD-Mittagsmagazin „Corona-Krise – Ansturm auf die Tierheime“ (Stand: 19.06.2020)
https://www.tagesschau.de/inland/tierheime-corona-krise-101.html

Quellenangabe Video: © tagesschau.de, NDR
„Tierliebe auf Zeit?“ (Mittagsmagazin @ardmima, 19.06.2020, Franziska Kracht @herz.dich, RBB) https://www.tagesschau.de/multimedia/video/video-717933.html

Über Lena von den Tierheimhelden

Lena liebt Tiere, ist seit 2007 ehrenamtlich im Tierschutz engagiert und seit 2019 Teil des Tierheimhelden-Teams 🧡 #adoptierdeinglück 🍀

Siehe auch

Schlaflose Nächte in Regensburg: Rettung und Hoffnung für 17 Welpen

Im Regensburger Tierheim herrscht aktuell ein besonderer Bedarf an Hilfe und Unterstützung. 17 Welpen verschiedener …

Tierheime in Deutschland am Limit: PETA fordert 14 (Ober-)Bürgermeister auf, Tierschutzhunde von der Hundesteuer zu befreien

Tierheime in Deutschland stehen vor einer zunehmenden Herausforderung. Die steigende Anzahl von abgewiesenen oder auf …

Das Tierheim in Düsseldorf: Eine Unerwartete Überraschung

In einer Welt voller schlechter Nachrichten und Herausforderungen für Tierheime in NRW und ganz Deutschland, …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK