Breaking News
Home / Allgemein / Assistenzhunde Petition: Hilfe für Menschen mit Behinderung

Assistenzhunde Petition: Hilfe für Menschen mit Behinderung

Quelle spdfraktion.de

Assistenzhunde ermöglichen Menschen mit Behinderung eine bessere Teilhabe. Türen öffnen, Jacken ausziehen, Lichtschalter drücken, Fahrstühle rufen, Gegenstände aufheben und bringen, Diabetes-Patienten gefährliche Schwankungen des Blutzuckerspiegels anzeigen oder vor einem epileptischen Anfall warnen – ausgebildete Assistenzhunde können Menschen mit Behinderung das Leben erleichtern

und im Notfall sogar retten. Aber es fehlt an einer gesetzlichen Regelung zu Qualitätsstandards in der Ausbildung, Zugangsregeln zu öffentlichen und privaten Einrichtungen sowie Transportmitteln – und an fehlender finanzieller Unterstützung. Die gemeinnützige Organisation „Assistenzhunde NRW“ fordert deswegen: „Es ist nicht hinnehmbar, dass die Hilfe eines Assistenzhundes von der finanziellen Situation der Betroffenen abhängig ist“ und hat eine Petition im Deutschen Bundestag eingereicht.

Hilf mit und unterzeichne die Petition unter folgendem Link: HIER

.

Siehe auch

hunde im urlaub

Mehr Sicherheit für Hunde im Urlaub

Es begann mit der Mischlingshündin Fiene, die im Urlaub in Holland von einem großen Stein …

Ohne Liebe, ohne Zuhause und ohne eine Geschichte. Einer von zigtausenden!

Vorwärts Bistrita, Rumänien. Odin ist ein wunderschöner junger Rüde. Wie so viele rumänische Hunde kommt …

Ausgangssperre für Katzen bis Ende August. Bei Verstoß Bußgeld bis zu 50.000 Euro

Ausgangssperre für Katzen bis Ende August. Bei Verstoß droht Bußgeld von bis zu 50.000 Euro. …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK