Home / Allgemein / Assistenzhunde Petition: Hilfe für Menschen mit Behinderung

Assistenzhunde Petition: Hilfe für Menschen mit Behinderung

Spread the love
Quelle spdfraktion.de

Assistenzhunde ermöglichen Menschen mit Behinderung eine bessere Teilhabe. Türen öffnen, Jacken ausziehen, Lichtschalter drücken, Fahrstühle rufen, Gegenstände aufheben und bringen, Diabetes-Patienten gefährliche Schwankungen des Blutzuckerspiegels anzeigen oder vor einem epileptischen Anfall warnen – ausgebildete Assistenzhunde können Menschen mit Behinderung das Leben erleichtern

und im Notfall sogar retten. Aber es fehlt an einer gesetzlichen Regelung zu Qualitätsstandards in der Ausbildung, Zugangsregeln zu öffentlichen und privaten Einrichtungen sowie Transportmitteln – und an fehlender finanzieller Unterstützung. Die gemeinnützige Organisation „Assistenzhunde NRW“ fordert deswegen: „Es ist nicht hinnehmbar, dass die Hilfe eines Assistenzhundes von der finanziellen Situation der Betroffenen abhängig ist“ und hat eine Petition im Deutschen Bundestag eingereicht.

Hilf mit und unterzeichne die Petition unter folgendem Link: HIER

Über Svenja

Social Media Managerin - Bloggerin - Autorin - Hundefrau

Siehe auch

Tierheime in Deutschland am Limit: PETA fordert 14 (Ober-)Bürgermeister auf, Tierschutzhunde von der Hundesteuer zu befreien

Spread the love Tierheime in Deutschland stehen vor einer zunehmenden Herausforderung. Die steigende Anzahl von …

Das Tierheim in Düsseldorf: Eine Unerwartete Überraschung

Spread the love In einer Welt voller schlechter Nachrichten und Herausforderungen für Tierheime in NRW …

Fürsorge für Haustiere in Krisensituationen: Was sollten Tierhalter tun?

Spread the love Unsere geliebten Haustiere sind oft treue Begleiter, die wir im Laufe ihres …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK