Breaking News
Home / Allgemein / Crowdfunding- was ist das?

Crowdfunding- was ist das?

Seit ein paar Wochen haben wir eine sogenannte Crowdfunding Kampagne gestartet. Für diejenigen unter Euch, die noch nicht genau wissen, was das ist und wie so eine Kampagne abläuft, haben wir hier die wichtigsten Infos zusammengefasst.

Eine Crowdfunding (Crowd = engl. Menschenmenge) Kampagne ist eine vor allem im Internet zu findende Finanzierungsform, die von vielen Menschen getragen wird und so die Umsetzung von verschiedensten Projekten ermöglicht. Jeder kann selbst bestimmen wie viel er welchem Unternehmen spendet.Im Austausch zu einer Geldspende kann man je nach Unternehmen z.B. Anteile erwerben oder sich an der Umsetzung unterschiedlichster sozialer Projekte durch Spenden beteiligen. Im Gegenzug erhält der Spender bei Wunsch sogenannte „Dankeschöns“, von dem Unternehmen selbst festgelegte Geschenke, die nur während der Kampagne erwerbbar sind.

viele menschen

4 Gründe, warum man beim Crowdfunding mitmachen sollte

1. Geldzurückgarantie!

Beim Spenden auf einer Crowdfundingplattform gibt es bei der von uns gewählten Form eine sogenannte Fundingschwelle. Diese Menge an Mindestspenden muss erreicht werden, damit das gespendete Geld auch an das unterstützte Unternehmen ausgezahlt wird. Sollten nicht genug Spendengelder zusammenkommen, dann wird das gespendete Geld jedem Spender wieder zurücküberwiesen. Das heißt natürlich auch, dass wir vollkommen auf die Verbreitung der Idee angewiesen sind, damit genügend Interessenten von unserer Idee erfahren – denn selbst eine sehr gute Idee kann nur dann erfolgreich werden, wenn andere auch von ihr erfahren!

2. Dankeschöns – die persönlichen Geschenke

Im Unterschied zum „gewöhnlichen“ Spenden gibt es auf den meisten Crowdfunding- Plattformen die Möglichkeit, seinen Spendern etwas zurückzugeben. Diese „Dankeschöns“ gibt es exklusiv nur während der Kampagnen Zeit. Wir haben uns beispielsweise vieles einfallen lassen, um Euch ebenfalls zu danken. Für größere Beträge gibt es z.B. 2 Karten für eine exklusive Party mit unserem Botschafter Peyman oder ein ganztägiges Treffen mit ihm und zusätzlich Marcel Ostertag. Da wir jeden Beitrag würdigen, gibt es aber auch schon für weniger große Summen eine Nennung auf unserer Homepage. Schaut Euch einfach mal um

3. Gute Begründungen für die Verwendung des Geldes sind ein Muss!

Nur, wer weiß, wofür er spendet, tut es auch. Deswegen ist eine konkrete Auflistung der Vorhaben, welche mit den Spenden umgesetzt werden sollen, unumgehbar. Wir haben insgesamt 8 große Projekte im Visier – die Integration einer Spendenfunktion, damit Besucher unserer Website direkt für Ihr Tierheim spenden können und die Möglichkeit zur Übernahme von Patenschaften für ein bestimmtes Tier sind uns dabei eine Herzensangelegenheit. Was wir sonst noch vorhaben, könnt ihr Euch ebenfalls auf unserer Crowdfunding Seite ansehen

4. Ohne Spenden würden viele rein gemeinnützige Unternehmen/Projekte verschwinden!

Als gemeinnützig dürfen sich nur Unternehmen bezeichnen, die keine Gewinne erzielen. Aufgrund dessen, dass sie keinen Profit machen dürfen, sind so viele Unternehmen oder Gesellschaften wie Tierheime es beispielsweise sind, allein auf Spenden angewiesen. Denn trotz der gesetzlichen Pflicht für besitzerlose Tiere zu sorgen, kommen viele Kommunen dieser Pflicht nicht oder nicht ausreichend nach. Da viele gemeinnützige Organisationen keine verkaufbaren Produkte wie Kaffeemaschinen herstellen, sind sie einzig und allein auf die Gönnerschaft ihrer Spender angewiesen. Wir fänden es sehr schade, wenn große gesellschaftliche Aufgaben nicht übernommen werden könnten und keiner sich für sie zuständig fühlen würde.

Wie kann ich helfen?

Natürlich bringt jede Spende uns näher an die oben erwähnte Fundingschwelle. Doch auch wenn Du gerade knapp bei Kasse bist, kannst du uns einen enormen Schritt voranbringen, wenn du möglichst vielen anderen von Tierheimhelden erzählst und die Idee weiterverbreitest! Denn die Idee der Crowd ist: gemeinsam sind wir stark!

.

Siehe auch

Ohne Liebe, ohne Zuhause und ohne eine Geschichte. Einer von zigtausenden!

Vorwärts Bistrita, Rumänien. Odin ist ein wunderschöner junger Rüde. Wie so viele rumänische Hunde kommt …

Ausgangssperre für Katzen bis Ende August. Bei Verstoß Bußgeld bis zu 50.000 Euro

Ausgangssperre für Katzen bis Ende August. Bei Verstoß droht Bußgeld von bis zu 50.000 Euro. …

So jung und doch ist sein Leben ein einziger Kampf gewesen

Geboren ca. März 2020Schulterhöhe ca. 53 cmmännlich, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmtIm Shelter seit 13.08.2021Standort: Tierheim …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK