Breaking News
Home / Allgemein / Ein Hundezimmer unter der Treppe – eine tolle Kennelalternative

Ein Hundezimmer unter der Treppe – eine tolle Kennelalternative

nachher
Nach dem Umbau des freien Raums unter der Treppe: eine echte Kennelalternative – ein Hundezimmer.

Dieser Mann dürfte das Herz seiner Frau schon längst gewonnen haben, indem er sich eine richtige Kennelalternative ausgedacht hat. Unter der heimeigenen Treppe ist statt für Harry Potter nun ein eigenes Zimmer für den Vierbeiner errichtet worden. Das könnte sicherliche eine bessere Kennelalternative als die in amerikansichen Haushalten oft vorzufindenen Plastik- oder Metallgitterboxen sein. Sogar das Risiko, durch die Küchenwand zu handwerkeln und den Tabubereich seiner Frau kaputt zu machen, hat der mutige Tierliebhaber nicht gescheut. Hier findet sich ein Ausschnitt vom selbst gebauten Kennel. In dieser Kennelalternative hat der Jungspund genug Platz zum Schlafen, Spielen und Snacken. Auch an die schnelle Reinigung wurde gedacht und der Bereich unter der Treppe ausgefliest.

vorher
So sah das Ganze vor den Bauarbeiten aus- eine ganz normale Treppe.

 

.

Siehe auch

Kitten lehnt sich auf Sofakissen und schaut traurig, weil es im Tierheim abgegeben werden soll.

Tiere im Tierheim abgeben: Das sollten Sie beachten

Wenn man sich ein Haustier anschafft, übernimmt man in der Regel die Verantwortung für sein …

PocDoc Pet Connect Collage

PocDoc ® PET CONNECT smartes Erste-Hilfe-System für Hunde und Katzen inkl. Tiernotruf und Telemedizin

Vielen Tieren könnte aus einer lebensbedrohlichen Situation geholfen werden, wenn Ihre Besitzer die notwendigsten Erste-Hilfe …

krallen schneiden

Krallen schneiden bei Hund und Katze

Heute zum Thema: die krallen schneiden unserer Tiere und wie sie am besten gekürzt werden …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK