Breaking News
Home / Allgemein / Hund besucht Herrchen am Grab

Hund besucht Herrchen am Grab

In den letzten 6 Jahren schlief ein Deutscher Schäferhund namens Capitán jeden Abend ab 18 Uhr am Grab seines Besitzers. Sein Herrchen, Miguel Guzmán verstarb im Jahre 2006. Capitán, der Hund, verschwand während des Begräbnisses seines Besitzers. Eine Woche später besuchten Verwandte von Guzmán den Friedhof und staunten nicht schlecht, als sie den Hund direkt neben dem Grab des Herrchens fanden. Der Friedhofverwalter berichtet, dass der Hund jeden Abend gegen 6 am Grab vorbei kommt – seit 6 Jahren.

95ff9f390904e36bb1133732ceab1954

.

Siehe auch

hunde im urlaub

Mehr Sicherheit für Hunde im Urlaub

Es begann mit der Mischlingshündin Fiene, die im Urlaub in Holland von einem großen Stein …

Ohne Liebe, ohne Zuhause und ohne eine Geschichte. Einer von zigtausenden!

Vorwärts Bistrita, Rumänien. Odin ist ein wunderschöner junger Rüde. Wie so viele rumänische Hunde kommt …

Ausgangssperre für Katzen bis Ende August. Bei Verstoß Bußgeld bis zu 50.000 Euro

Ausgangssperre für Katzen bis Ende August. Bei Verstoß droht Bußgeld von bis zu 50.000 Euro. …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK