Breaking News
Home / Allgemein / Näher geht’s nicht- Fotografien von David Yarrow

Näher geht’s nicht- Fotografien von David Yarrow

Bei Morgendämmerung bricht der schottische Fotograd David Yarrow auf, um auf die „Jagd“ zu gehen. Ob Elefantenherden, Löwen oder Wölfe – er weiß nie, was genau ihm vor die Linse kommt.  David Yarrow hat keine Angst vor großen Raubtieren oder starken Dickhäutern: „ein Wolf ist ein Wolf – und er strebt nicht danach, sich zu unterwerfen“.

Einige Jahre lang gelangen David Yarrow die besten Aufnahmen von Sportlern, aber später wollte er nicht mehr Athleten hinterherrennen sondern lebendigen Tieren. Jetzt braucht der Fotograph einen Großteil seiner Zeit, um alle Vorbereitungen für seine Meisterwerken zu treffen, denn er will an seinen Motiven stets maximal nah dran sein.

.

Siehe auch

Kitten lehnt sich auf Sofakissen und schaut traurig, weil es im Tierheim abgegeben werden soll.

Tiere im Tierheim abgeben: Das sollten Sie beachten

Wenn man sich ein Haustier anschafft, übernimmt man in der Regel die Verantwortung für sein …

PocDoc Pet Connect Collage

PocDoc ® PET CONNECT smartes Erste-Hilfe-System für Hunde und Katzen inkl. Tiernotruf und Telemedizin

Vielen Tieren könnte aus einer lebensbedrohlichen Situation geholfen werden, wenn Ihre Besitzer die notwendigsten Erste-Hilfe …

krallen schneiden

Krallen schneiden bei Hund und Katze

Heute zum Thema: die krallen schneiden unserer Tiere und wie sie am besten gekürzt werden …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK