Breaking News
Home / Allgemein / Von Owen Hopkins unglaublicher Freundschaft zu einem dreibeinigen Hund

Von Owen Hopkins unglaublicher Freundschaft zu einem dreibeinigen Hund

Owen hat das Schwartz-Jamel Syndrom infolgedessen seine Muskeln stets angespannt sind und nie entspannen können. Owen war deswegen sehr unglücklich und hat sich nicht recht auf die Straße gewagt. Doch als seine Familie Haatchi, einen Anatolischen Schäferhund adoptierte, der selbst eine Behinderung hatte, ging es bergauf. Haatchi wurde an Zuggleise festgebunden und verlor durch einen Zusammenstoß mit einem Zug sein Hinterbein und den Schwanz. Eine örtliche Tierschutzinitiative kümmerte sich um den verletzen Vierbeiner. Seit Owens Familie Haatchi zum ersten mal bei der Initiave gesehen hat, war klar, dass diese zwei besonderen Individuen zusammmengehören. Es war das erste mal, dass Haatchis kleiner Stummelschwanz sich bewegt hat. Nicht nur hat Haatchi es geschafft, dass Owen seine Schüchternheit überwindet, sondern sich auch viel selbstbewusster fühlt.

Gott sei Dank gibt es Familien wie die von Owen, die verstehen, wie sehr beide Seiten sich brauchen und helfen können.

.

Siehe auch

hunde im urlaub

Mehr Sicherheit für Hunde im Urlaub

Es begann mit der Mischlingshündin Fiene, die im Urlaub in Holland von einem großen Stein …

Ohne Liebe, ohne Zuhause und ohne eine Geschichte. Einer von zigtausenden!

Vorwärts Bistrita, Rumänien. Odin ist ein wunderschöner junger Rüde. Wie so viele rumänische Hunde kommt …

Ausgangssperre für Katzen bis Ende August. Bei Verstoß Bußgeld bis zu 50.000 Euro

Ausgangssperre für Katzen bis Ende August. Bei Verstoß droht Bußgeld von bis zu 50.000 Euro. …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK