Breaking News
Home / Allgemein / Spenden ohne einen Cent selbst zu bezahlen – Boost

Spenden ohne einen Cent selbst zu bezahlen – Boost

In der Vergangenheit haben wir euch schon des Öfteren von Boost erzählt. Boost ermöglicht den Fans von gemeinnützigen Vereinen und Unternehmen zu spenden, ohne dabei auch nur einen Cent selbst zu bezahlen. Wie geht das?

Das Team von Boost hat mit unzähligen Onlineshops (darunter Amazon, Zalando, Zooplus und Fressnapf) Sonderkonditionen ausgehandelt. Durchschnittlich 6 Prozent eures Einkaufs gehen somit an Boost. Davon geben die 90% an uns weiter.

Wie funktioniert’s?


Methode 1 – die boost-bar:

Die boost-bar ist ein kleines Werkzeug für deinen Browser. Immer wenn du auf einem Onlineshop bist, der mitmacht, zeigt sie sich und du siehst, ob dein Boost auch ankommt.

Nachdem du boost-bar installiert hast, kannst du sie gleich einmal ausprobieren: Geh auf einen Onlineshop deiner Wahl. Sie sollte jetzt am oberen Bildschirmrand auftauchen (wenn nicht, starte deinen Browser neu). Wähle dann: „Jetzt boosten!“ und du wirst auf die Boostwebsite weitergeleitet. Wenn du möchtest, dass dein Boost den Tierheimhelden zugutekommt, erstelle einfach kostenlos ein Benutzerkonto. Du kannst uns dann als „Charity“ auswählen und deine Boosts helfen den Tierheimen in Deutschland!

Das beste an der boost-bar: Du vergisst nie wieder zu boosten!

Methode 2:

Du gehst vor jedem Einkauf auf diesen Link und wählst dort den Shop, bei dem du einkaufen möchtest. Dein Boost wird uns dann automatisch gutgeschrieben!

Boost hat schon über 450.000€ an Spenden generiert, davon gingen über 220€ an uns. Wir glauben aber, dass wir da noch viel mehr rausholen können. Wenn von unseren über 20.000 Facebook Fans nur jeder zehnte boostet und 30€ im Monat bei Onlineshops ausgibt, könnten wir jeden Monat 3000€ gespendet bekommen. Und dafür müsst ihr nicht einmal etwas drauf zahlen!

Seid ihr schon fleißig am boosten?

.

Siehe auch

Ohne Liebe, ohne Zuhause und ohne eine Geschichte. Einer von zigtausenden!

Vorwärts Bistrita, Rumänien. Odin ist ein wunderschöner junger Rüde. Wie so viele rumänische Hunde kommt …

Ausgangssperre für Katzen bis Ende August. Bei Verstoß Bußgeld bis zu 50.000 Euro

Ausgangssperre für Katzen bis Ende August. Bei Verstoß droht Bußgeld von bis zu 50.000 Euro. …

So jung und doch ist sein Leben ein einziger Kampf gewesen

Geboren ca. März 2020Schulterhöhe ca. 53 cmmännlich, kastriert, gechipt, geimpft, entwurmtIm Shelter seit 13.08.2021Standort: Tierheim …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK