Breaking News
Home / Allgemein / Tiervermittlung im Radio Schlagerparadies: Borgi

Tiervermittlung im Radio Schlagerparadies: Borgi

Borgi ist ein gechipter und kastrierter 2,5 jähriger Mischlings-Rüde mit einer Größe von etwa 52 cm. Er ist ein lustiger und intelligenter Rüde, der an allem interessiert ist und viel Neues erkunden möchte. Der liebe und unkomplizierte Hundemann versteht sich gut mit seinen Artgenossen.

Allerdings ist Borgi mitteilsam, so dass diese zunächst an der Leine lautstark begrüßt werden – ebenso manche Fahrradfahrer. Katzen gehören nicht zu seinem Freundeskreis.

Zuhause ist Borgie ein braver und gehorsamer Mitbewohner. Außerhalb ist er ein aktiver und flotter Läufer, der ausgiebige Spazierrunden liebt.

Für Borgi wird ein Zuhause gesucht, in dem er beschäftigt, gefördert und auch gefordert wird. Durch seine hohe Lernbereitschaft macht das Arbeiten mit ihm sehr viel Spaß. Aber auch Streicheleinheiten und Kuschelrunden dürfen für Borgi nicht zu kurz kommen, denn diese genießt der Hundemann sehr.

Ein Haus mit Garten wäre für ihn optimal. Kinder hätten mit dem spielfreudigen Kerl sicherlich ihre Freude.

Hast du dich in Borgi verguckt? Dann lerne ihn direkt bei einem ersten Treffen kennen! Bei Interesse bitte an die Tierhilfe Franken e.V. wenden:

HIER

Oder telefonisch unter: 0172-3241329

———————————————————————————————

Der Radiosender Radio Schlagerparadies stellt jeden Mittwochabend von 18 bis 20 Uhr zwei Tiere vor, die dringend ein Zuhause suchen. Den Sender kann man neben dem nahezu bundesweiten Empfang über DAB+ auch im Saarland über UKW 102,00 MKZ empfangen.
Hier geht es direkt zum Livestream im Internet: Webradio

.

Siehe auch

tierschutz spenden

Lasst uns gemeinsam dem illegalen Tier- und Welpenhandel die Stirn bieten.

Tierheimhelden konnte schon über 50.000 Tierheimtiere bei der Vermittlung in ein neues Zuhause erfolgreich begleiten. …

Tiervermittlung Radio Schlagerparadies – Bali🧡

Bali ist ca. 2018 geboren und lebte sein Leben lang als Streuner auf der Straße. …

Tierheime am Limit – Pressemeldung des Deutschen Tierschutzbundes 

Pressemeldung des Deutschen Tierschutzbundes vom 21.07.2022Tierheime am Limit – Corona-Tiere, steigende Kosten und sinkende Einnahmen …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK