Home / Allgemein / 6 Fakten über Haustiere, die man garantiert noch nicht wusste – Teil 1

6 Fakten über Haustiere, die man garantiert noch nicht wusste – Teil 1

Spread the love

Haustiere stecken immer wieder aufs Neue voller Überraschungen. Aus diesem Grund haben wir sechs interessante und erstaunliche Fakten über unsere lieben Haustiere zusammengesucht, die dich verblüffen werden.

1. Tiere können eine allergische Reaktion auf Menschen haben

Auch Haustiere können allergisch auf ihre Zweibeiner reagieren. So haben zwei von 100 Hauskatzen eine Menschen-Allergie. Eine allergische Reaktion bei Haustieren macht sich meist durch Juckreiz  oder Hautentzündungen bemerkbar. Das Tier wird in der Regel symptomatisch behandelt. Haushalten, die ein Haustier mit Allergie haben wird geraten, vermehrt auf Hygiene zu achten, auf Teppiche zu verzichten und öfters staubzusaugen.

2. Katzen haben Angst vor Salatgurken

Im Web kursieren viele Videos, in den Katzen panisch vor Salatgurken flüchten. Leider ist dies jedoch alles andere als spaßig für die Katze, denn eine Salatgurke weckt den Urinstinkt der Katze. Schließlich sind Katzen nicht nur Jäger, sondern auch Beute. Und eine Gurke die hinter einer Katze liegt, erinnert die Samtpfote an eine Schlange. Dies löst im Gehirn der Katze Angst aus.

3. Meerschweinchen fressen bis zu 80 Mal am Tag

Die beliebten Nagetiere  können rund um die Uhr futtern. Aus diesem Grund sollte man auch auf die Wahl der Nahrung achten. Zu viel Körner- und Kraftfutter kann zu viel für ihren kleinen Körper sein. Eine ausgewogene Ernährung spielt auch bei Tieren eine wichtige Rolle. Daher sollte man seinem Meerschweinchen besser Nahrung mit viel Energie geben, wie frisches Gras oder Heu.

4. Der Fingerabdrucksensor am Smartphone funktioniert auch bei Katzenpfoten

Katzenpfoten sind ebenso einzigartig wie menschliche Fingerabdrücke. Aus diesem Grund kann man sie auch im Smartphone abspeichern. Dadurch können Katzen das Gerät wie ein menschlicher Finger entsperren. Jetzt müssen sie nur noch lernen, wie man online Einkäufe tätigt…

5. Wellensittiche singen im Dialekt

Jeder Schwarm (wenn mehr als drei Vögel zusammen gehalten werden) hat einen Dialekt – ob Zwitschern, Gurren oder Schnabelknirschen. Vögel die neu in eine Gruppe integriert werden und in einer anderen Tonlage, Schnelligkeit oder Lautstärke trillern, passen sich immer dem Schwarm an..

6. Eine 15 Jahre alte Katze hat in ihrem Leben 10 Jahre geschlafen

Katzen sind Schlafmützen, sie schlafen um die 16 Stunden pro Tag – manche mehr, manche weniger. Oft hängt es vom Alter ab. Ältere Katzen können dann auch schon mal bis zu 20 Stunden pro Tag schlafen.

Über Tierheimhelden-Team

Siehe auch

Tierheime in Deutschland am Limit: PETA fordert 14 (Ober-)Bürgermeister auf, Tierschutzhunde von der Hundesteuer zu befreien

Spread the love Tierheime in Deutschland stehen vor einer zunehmenden Herausforderung. Die steigende Anzahl von …

Das Tierheim in Düsseldorf: Eine Unerwartete Überraschung

Spread the love In einer Welt voller schlechter Nachrichten und Herausforderungen für Tierheime in NRW …

Fürsorge für Haustiere in Krisensituationen: Was sollten Tierhalter tun?

Spread the love Unsere geliebten Haustiere sind oft treue Begleiter, die wir im Laufe ihres …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK