Home / Allgemein / Hund wird ohne Nachweis von Ebola eingeschläfert

Hund wird ohne Nachweis von Ebola eingeschläfert

Spread the love

Der Hund der an Ebola erkrankten spanischen Krankenschwester wurde eingeschläfert und das, obwohl der Hund nicht einmal Ebola hat!

Als bekannt wurde, dass die spanische Krankenschwester Teresa Romero nicht mehr nach Hause kommen wird und auch ihr Mann sofort in Quarantäne musste, hinterließ man dem armen Hund Excalibur wenigstens einen großen Sack Futter und Wasser, damit sein Überleben für die nächsten Tage gesichert war. Doch weil der Hund Kontakt zu der erkrankten hatte, stellte er für die spanischen Behörden ein zu großes Sicherheitsrisiko da. Trotz hunderttausender im Internet protestierender Gegner, forderte die Behörde die Einschläferung von Excalibur. 450 000 mal wurde alleine der Hashtag  #SalveMosaExcalibur („Lasst uns Excalibur retten“) auf Twitter geklickt.

Dabei ist momentan absolut unklar, ob eine Übertragung von Ebola von Mensch auf Hund überhaupt möglich ist. Das und 30-40 Tierschützer, die das Apartment unzugänglich machen wollten, kamen gegen die polizeiliche Räumung nicht an. In Schutzanzügen gekleidete Männer betraten das Apartment. Die Fensterläden wurden abgedunkelt und am Abend desselben Tages verkündet, dass Excalibur euthanasiert wurde und nun in einer Beseitungsanlage verbrannt wird. Damit dürfte jegliche Möglichkeit genommen sein, herauszufinden, ob Excalibur jemals mit Ebola infiziert wurde.

 

Über Svenja

Social Media Managerin - Bloggerin - Autorin - Hundefrau

Siehe auch

Tierheime in Deutschland am Limit: PETA fordert 14 (Ober-)Bürgermeister auf, Tierschutzhunde von der Hundesteuer zu befreien

Spread the love Tierheime in Deutschland stehen vor einer zunehmenden Herausforderung. Die steigende Anzahl von …

Das Tierheim in Düsseldorf: Eine Unerwartete Überraschung

Spread the love In einer Welt voller schlechter Nachrichten und Herausforderungen für Tierheime in NRW …

Fürsorge für Haustiere in Krisensituationen: Was sollten Tierhalter tun?

Spread the love Unsere geliebten Haustiere sind oft treue Begleiter, die wir im Laufe ihres …

Schreibe einen Kommentar

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zur Verbesserung Ihres Online-Erlebnisses zu. Weitere Informationen zu den von uns verwendeten Cookies finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen. OK